Mythos oder Wahrheit

MESSE-MYTHOS NR. 2

JE SPEKTAKULÄRER DIE PRÄSENTATION, UMSO BESSER DAS GESCHÄFT!

Die Wahrheit: Aufmerksamkeit ist nur dann von Vorteil, wenn sie sich bei der Zielgruppe in echtes Interesse verwandeln lässt. Statt auf triviale Eyecatcher oder kurzlebige Effekte setzen wir auf intelligente Ansprachetools. Damit holen Sie jeden Messebesucher genau mit den Informationen ab, die seinen Bedürfnissen entsprechen.

Einer der wichtigsten Gründe dafür, eine Messe zu buchen, ist die Hoffnung auf Neugeschäft. Dafür wird mitunter in riesiger Aufwand betrieben. Aus geschäftlicher Sicht besteht allerdings ein großer Unterschied dazwischen, ob ein Stand einem Messebesucher einfach nur auffällt oder es zu einem persönlichen Gespräch mit dem Standpersonal kommt. Als wertvolle Hilfestellung zur direkten Besucheransprache hat sich der Einsatz von zielgruppenspezifischen Ansprachetools bewährt.

Sie helfen, das »Eis zu brechen« und geben den Mitarbeitern am Stand die nötige Sicherheit für die Kommunikation mit dem Besucher. Unsere Ansprachetools sind so konzipiert, dass Sie dem Gesprächspartner immer genau die Informationstiefe bieten, die zu seinen Interessen passt. Das Standpersonal kann durch sie schnell herausfinden, ob es sich um einen vielversprechenden Neukontakt handelt und entscheiden, wie viel Zeit in den Besucher investiert werden soll.

Sie kennen das: Wenn die Schritte zur Optimierung eines Messeauftritts nicht unmittelbar nach einer Messe in Angriff genommen werden, rückt dieses Thema angesichts des Tagesgeschäfts schnell in den Hintergrund. Trifft einer der oben gennanten Punkte in Ihrem Unternehmen zu? Dann sollten wir uns unbedingt zusammensetzen. Warten Sie nicht zu lange. Mit jeder Woche, die ins Land geht, verschenken Sie bares Geld. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Das könnte Sie auch interessieren: