Genuss aus der Speicherstadt

J.J. Darboven GmbH & Co. KG

J.J. Darboven GmbH & Co. KG

Genuss aus der Speicherstadt

Die Internorga 2013 bildete den Kick-Off des neuen Darboven-Unternehmensauftritts. Mit klarem Fokus auf Neukunden geht das Hamburger Traditionsunternehmen den Weg zur emotionalen Markeninszenierung konsequent weiter.

Absolut zielgruppenfokussiert und mit sympathischer Vertriebsunterstützung in der aktiven Besucheransprache überzeugt die Umsetzung durch ihre harmonische Wirkung bis ins Detail. Großformatige Bildflächen zeigen Impressionen aus der Manufaktur zu den Produktbereichen Kaffee, Tee und Kakao. Im Zentrum des Standes um einen Barbereich gruppieren sich – ähnlich wie in einem Bistro – die Meetingzonen.

Anleihen aus der Hamburger Speicherstadtarchitektur prägen die Rahmengestaltung. Der atmosphärische Hintergrund trägt das Dachmarkenlogo und steht mit Backstein, Holz und hellen Tönen stellvertretend für die hanseatische Herkunft und den Anspruch von J.J. Darboven.
Der Grundstein für diese gastronomische Markenwelt wurde durch die parallele Entwicklung von Architektur, Produktpräsentation, Fotoshooting und Filmproduktion gelegt – immer mit dem Blick auf eine messetaugliche Umsetzung.

QUALITÄTSMARKEN UNTER EIN UND DEMSELBEN DACH

Zentrales Anliegen des neuen Messestandes ist es, die Firmengruppe Darboven als Dachmarke über den – teilweise bekannteren – Produktmarken zu positionieren. Gleichzeitig sollen die hohe, vom Gedanken der Manufaktur geprägte Qualität, die einzigartige Gastronomiekompetenz und die Herkunft aus der Hamburger Speicherstadt transportiert werden.

Die genussorientierte Produktpräsentation lädt zum Probieren, Entdecken und Innehalten ein.

BILDER, DIE EMOTIONEN WECKEN

Die zeitgemäße Architektur des Messestandes verbindet traditionelle Elemente mit moderner Präsentationstechnik. Als visuelles Highlight fungieren Displaybänder mit Plasma-Screens im Außenbereich. Sie sind den verschiedenen Produktmarken zugeordnet. In stimmungsvollen Imagefilmen werden die Besucher dort zu einer emotionalen Entdeckungsreise quer durch die Bereiche Kaffee, Tee und Kakao eingeladen. Zur Anwendung kommt dabei ausschließlich bestehendes Bewegtbildmaterial aus der klassischen Kommunikation, das für die Messeauftritte lediglich neu geschnitten werden musste. Das mediale Konzept (Film und 3D-Animation) wurde durch die Bremer Agentur »SCHOFELD Kommunikation und Design« verantwortet und umgesetzt.

HIER WIRD DER BESUCHER ZUM GAST

Während der Außenbereich mit atmosphärischen Bildern einlädt, werden die Marken im Inneren des Messestandes erlebbar. Der Messegast bekommt einen authentischen Eindruck vom besonderen Service bei Darboven, kann die Produkte verkosten und sich von der hohen Gastronomiekompetenz überzeugen. Durch die geschickte Verknüpfung von Innen und Außen und die Schaffung intelligenter Durchgänge bekommt die Vielfalt der unter der Dachmarke vereinten Produkte eine gemeinsame Struktur. Alle Einzelmarken profitieren von dem Gesamtauftritt und bringen ihren eigenen Markenwert mit ein.

DER UNWIDERSTEHLICHE DUFT VON KAFFEBOHNEN

Darboven ist die einzige deutsche Marke, die große Mengen an Kaffee, Tee und Kakao in Manufakturqualität produzieren kann. Daher lag es nahe, den Manufakturgedanken in unserem Konzept ganz nach vorn zu stellen und den Messebesucher zum Entdecken und Genießen einzuladen. Das Ergebnis ist eine im wahrsten Sinne des Wortes genussorientierte Produktpräsentation mit starkem Bezug zur Markenwirklichkeit, die konsequent auf das Bauchgefühl zielt.

ALLES WIE AUS EINEM GUSS

Als Unternehmen, das sich seit Generationen in Familienhand befindet und den Kaffeemarkt in Deutschland entscheidend mitgeprägt hat, kann Darboven eine Menge Geschichten erzählen. Auf der Internorga haben wir damit begonnen, ein paar davon aufzugreifen. Besonders stolz machte es uns, dass es uns trotz der großen Markenvielfalt gelungen ist, dem Stand einen unverwechselbaren Charakter zu geben, der auch in kleineren Lösungen funktioniert und immer das Versprechen einlöst: Hier können Sie Kaffee, Tee und Kakao mit allen Sinnen genießen.

WECHSELSPIEL MIT HOHEM WIRKUNGSGRAD

Viele Besucher des Darboven-Standes zücken ihre Smartphones, um den gelungenen Auftritt und die vielen spannenden Details zu fotografieren und in den sozialen Netzwerken zu teilen. Auf diese Weise gelangt die durch technische Hilfsmittel real gewordene Atmosphäre auf direktem Weg in die digitale Welt und erreicht dort Reichweiten, wie sie auf keiner Messe möglich sind.

 

Display-Bänder luden die Besucher in stimmungsvollen Imagefilmen zu einer emotionalen Entdeckungsreise quer durch die Produktbereiche ein.

IMPRESSIONEN VON DER INTERNORGA

Eine gastronomische Markeninszenierung in beeindruckenden Bildern.

GASTRONOMISCHE MARKENWELT MIT EMOTIONALER AUSSENWIRKUNG

Ein drehbares Ansprachetool macht die unterschiedlichen Kompetenzbereiche - Kaffee, Tee und Kakao – multisensorisch erlebbar. Es schafft eine hohe Aufmerksamkeit, hilft dem Standpersonal beim Zielgruppenscreening bzw. bei der Ermittlung der Bedürfnisse des jeweiligen Messebesuchers und bietet viele Anknüpfungspunkte für das Gespräch mit dem Messebesucher.





Credits

Kunde

J.J. Darboven GmbH & Co. KG | Hamburg

Projekte

südback | Stuttgart
Oktober 2017

Internorga | Hamburg
März 2017

südback | Stuttgart
Oktober 2016

Internorga | Hamburg
März 2016

Intergastra | Stuttgart
Februar 2016

IBA | München
Oktober 2015

Internorga | Hamburg
März 2015

Internorga | Hamburg
März 2014

südback | Stuttgart
Oktober 2014

Intergastra | Stuttgart
Februar 2014

südback | Stuttgart
Oktober 2013

Internorga | Hamburg
März 2013

Beteiligte Firmen

Hanseatic Messebau | Hamburg
Standbau

AVMS | Potsdam
Medientechnik und Mediensteuerung

SCHOFELD Kommunikation & Design | Bremen
Grafische Gestaltung und Bewegtbild

Unsere Leistungen

  • Kreative Leitidee und Storytelling
    Inhaltliches und räumliches Konzept
    Wegeführung für Kunden und Besucher
    Architektonische Funktionszonen
    Projektleitung und Koordination aller Gewerke
    Konzept und Design von Ausstattung und Medien
    Entwicklung der Ansprachetools
    Budgetplanung und Kostenkontrolle
    Ausschreibung der Umsetzungsleistungen
    Bauleitung

Film und Foto

  • SCHOFELD Kommunikation & Design
  • Fricke inszeniert.
Das könnte Sie auch interessieren: