Mit frischer Bettwäsche zu jeder Menge Neugeschäft

Fricke inszeniert.

Fricke inszeniert. auf der Euroshop 2014

Mit frischer Bettwäsche zu jeder Menge Neugeschäft

Alle drei Jahre zeigen wir auf der EuroShop, der weltweit wichtigsten Messe unserer Branche, wie unsere Vorstellungen von einem maßgeschneiderten Messeauftritt aussehen. 2014 präsentierten wir uns in Düsseldorf unter dem Leitgedanken »Vom Spontanbesucher zum Neukunden«.

Unser Team wurde regelmäßig gefragt: 
»Warum haben Sie Bettwäsche auf die Leine gehängt?«

Die Antwort:
»Wir waren auf der Suche nach einem besonderen Medium, das nicht üblicher Weise in der Messekommunikation eingesetzt wird.«

Mit der erfolgreichen Besucheransprache war unser Leitgedanke also bereits im Augenblick der Kontaktaufnahme bestätigt.
Neben diesem spielerischen und emotionalen Überraschungseffekt steht die Bettwäsche außerdem für einen wichtigen Kundennutzen in der Zusammenarbeit mit uns:

Nie mehr schlaflose Nächte!

VOM SPONTANBESUCHER ZUM NEUKUNDEN

Mit Hilfe unserer Wäscheinszenierung konnten wir aufmerksamkeitsstark zeigen, wie Besucheransprache auf Messen funktionieren kann. Mit guten bzw. außergewöhnlichen Ideen lassen sich spielend leicht Anknüpfungspunkte für Gespräche schaffen. Dafür ist meist kein großes Budget nötig. Bei vielen technisch ausgefeilten Ständen bleibt dieser Aspekt trotzt beeindruckender Standarchitektur auf der Strecke. Wir denken Messestände dagegen konsequent von der persönlichen Kommunikation her. Ist diese Voraussetzung gegeben, kommt das Geschäft meist fast von allein.

SCHNELL INS GESPRÄCH KOMMEN

Die Besucher erkannten schnell das »Augenzwinkern«, was hinter der beinahe schon provokanten Einfachheit unseres Messestandes steckte. Botschaften wie »Nie wieder: Kann ich Ihnen helfen?« zeigten ganz klar, welchen Weg wir für unsere Kunden einschlagen wollen: Schluss mit den standardisierten Markenauftritten, an die sich später keiner mehr erinnern kann. Stattdessen grünes Licht für individuelle, kommunikative Inszenierungen, die klar auf den Vertrieb ausgerichtet sind.

EINDRUCK HINTERLASSEN

Der Messestand auf der EuroShop 2014 ließ sich in Rekordzeit aufbauen und stahl dennoch wesentlich aufwändigeren Inszenierungen die Show. Er fungierte nicht einfach nur als Hülle des Messeauftritts. Vielmehr schien es so, als wäre das Personal Teil eines zum Stand angewachsenen Ansprachetools geworden.

Die aktive Besucheransprache ist der entscheidende Punkt für den Vertriebserfolg einer Messe und gelingt immer dann, wenn der Messebesucher neugierig auf die Story hinter einem Auftritt wird.

Unsere Kernbotschaft

EIN AUSGESCHLAFENES KONZEPT

Um unser Kundenversprechen »Nie wieder schlaflose Nächte« beweisen zu können, haben wir an alles gedacht. Selbst der Weichspüler durfte nicht fehlen. Die EuroShop nutzten wir allerdings nicht nur, um neue Kontakte zu knüpfen. Wir führten gleichzeitig eine Umfrage zu den Messetrends der Zukunft und den damit verbundenen Herausforderungen durch.

DIE MESSETRENDS DER ZUKUNFT

So wurde fast jeder Kontakt am Stand (ca. 350 Gespräche) befragt, welches Messethema ihn, sein Unternehmen und die Branche in den nächsten Jahren vorrangig beschäftigen wird. Die Ergebnisse veröffentlichten wir in einem unserer Newsletter. Als Dankeschön konnten sich die Umfrageteilnehmer ein T-Shirt mit ihrem individuellen Messewunsch bestellen.

ALLES BEGINNT MIT EINEM LÄCHELN

Humor ist der direkte Weg zu den Emotionen. In dem wir den Messebesuchern ein Lächeln ins Gesicht zauberten, schufen wir uns selbst die Basis für eine freundlichen und unverkrampften Gesprächseinstieg. Das führte zu einer Vielzahl hochinteressanter Leads und jeder Menge Neugeschäft.

Credits

Kunde

Ein Eigenauftritt von Fricke inszeniert.

Projekt

EuroShop | Düsseldorf
Februar 2014

Beteiligte Firmen

mac | Langenlonsheim
Messebau

Unsere Leistungen

Kreative Leitidee und Storytelling
Inhaltliches und räumliches Konzept
Wegeführung für Kunden und Besucher
Architektonische Funktionszonen
Entwicklung von Ansprachetools
Konzept und Design von Ausstattung und Medien
Entwicklung von Produktpräsentation

Film und Foto

Fricke inszeniert.

Das könnte Sie auch interessieren: