MARKENARCHITEKTUR

ZIELGRUPPEN SIND AUCH NUR MENSCHEN.

Wir entwickeln ganzheitliche Markeninszenierungen, die über architektonische und mediale Lösungen hinausgehen. Dafür erarbeiten wir praxistaugliche Konzepte, die auch komplexe Anforderungen in emotionale und nachvollziehbare Gestaltung übersetzen.

Die dreidimensionale Markenkommunikation inszeniert bewusst den „Look & Feel" des Unternehmens und macht seine Marken- und Produktversprechen für den Kunden und Besucher persönlich erlebbar. Im Idealfall entsteht eine Markeninszenierung und eine Produktwelt, die alle Sinne anspricht.

Ein erfolgreicher Messeauftritt inszeniert sowohl die Marke als auch die Leistungen eines Unternehmens und macht sie mit allen Sinnen erlebbar – so wie in keinem anderen Medium. Eine Messe ist im wahrsten Sinne des Wortes ein multimedialer Mehrkampf. Nahezu alle wichtigen Kommunikationsdisziplinen werden zeitgleich an einem Ort gefordert. Soll hierbei ein charakteristischer, glaubwürdiger und in jeder Hinsicht wirksamer Auftritt entstehen, müssen alle Medien und Maßnahmen sinnvoll aufeinander abgestimmt werden. Dies erfordert einen integrierten Ansatz, der die Stärken der jeweiligen Medien nutzt und diese gleichzeitig konsequent an der Marketingstrategie und den Vertriebszielen ausrichtet.

Haptik spielt hierbei für die glaubhafte Kommunikation von Qualität und Service eine große Rolle. Denn die Hände begreifen, was die Augen versprechen.
Lichtplanung und Materialgestaltung setzen Fokuspunkte und steuern die gewünschte Aufenthaltsqualität. Sie nehmen damit direkten Einfluss auf die Verweildauer der Zielgruppe und auf das Arbeitsumfeld der Vertriebsmannschaft.
Unsere Inszenierungen dienen als reale Kommunikationsplattform, die alle besonderen Anforderungen aus Vertrieb und Produktpräsentation integriert.

Der bewusste und vor allem angemessene Einsatz von medialer Kommunikation leistet eine direkte Verknüpfung mit der begleitenden Kommunikation und aktuellen Kampagnen aus der Klassik.
Als Impuls für unsere Arbeit nutzen wir die stärksten Eigenschaften und Elemente des klassischen Markenauftritts. Dabei muss nicht unbedingt alles neu entwickelt werden. Dies kann ganz revolutionär und rasant vonstatten gehen oder aber auch als evolutionärer Optimierungsprozess – Schritt für Schritt.

Referenzprojekte zu diesem Kompetenzbereich: